Skip to content
Home » Laptop friert ein und stürzt häufig nach dem Windows 10 1903-Upgrade ab | 14 Latest Answers

Laptop friert ein und stürzt häufig nach dem Windows 10 1903-Upgrade ab | 14 Latest Answers

Laptop friert ein und stürzt häufig nach dem Windows 10 1903-Upgrade ab

Schauen Sie sich die Themenartikel Laptop friert ein und stürzt häufig nach dem Windows 10 1903-Upgrade ab in der Kategorie an: Ar.taphoamini.com/wiki bereitgestellt von der Website Artaphoamini.

See also  Gelöst: Windows-Update funktioniert nicht oder bleibt beim Herunterladen unter Windows 10 hängen | 13 Quick answer

Weitere Informationen zu diesem Thema Laptop friert ein und stürzt häufig nach dem Windows 10 1903-Upgrade ab finden Sie in den folgenden Artikeln: Wenn Sie einen Beitrag haben, kommentieren Sie ihn unter dem Artikel oder sehen Sie sich andere Artikel zum Thema Laptop friert ein und stürzt häufig nach dem Windows 10 1903-Upgrade ab im Abschnitt „Verwandte Artikel an.

See also  ردة فعلي علي نتيجة الثانوية العامة | نتيجة الثانوية العامة
See also  اهداف مباراة ليفربول و بيرنلي 2-0 كامله هدف لصلاح ملغي لمسات صلاح | مباراة ليفربول

Der Laptop stürzt beim Start ab, und dann friert die Maus sehr häufig ein Win10 1903 Aktualisieren? Viele Benutzer beschweren sich nach der Installation der neuesten Updates für Windows, Der Laptop friert ein Es waren nur 10 Sekunden oder eine Minute zum Booten und ich kann immer noch die Maus bewegen, aber ich habe kein Programm kontaktiert. Aber manchmal stürzt mein Laptop komplett ab und das ist der einzige Weg, um es schwieriger zu machen, meinen Laptop zu starten. Schäden an Malware, veralteten Treibern und Systemdateien sind in der Regel die Hauptursache. Windows 10 stürzt abreagiert nicht beim Start usw. Wenn Sie dieses Problem haben, finden Sie hier einige Lösungen, die Sie verwenden können.

Ein Problem mit dem Absturz des Laptops in Windows 10 wurde behoben

  • Zunächst empfehlen wir Ihnen, einen vollständigen Virenscan Ihres Windows Defender-Computers durchzuführen, um festzustellen, ob Probleme oder Infektionen erkannt werden.
  • USB-Geräte wie externe Festplatten, Drucker usw. können manchmal dazu führen, dass Windows 10 versehentlich abstürzt. Wenn USB-Geräte an den Computer angeschlossen sind, müssen sie ausgeschaltet werden, bevor der Computer eingeschaltet werden kann.
  • Führen Sie außerdem einen sauberen Neustart durch, um Softwarekonflikte zu lösen und festzustellen, was das Problem verursacht.
  • Drücken Sie Windows + R und dann die Eingabetaste netsh winsock zurückgesetzt und ... nun ja. Starten Sie nun Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob Windows ordnungsgemäß funktioniert.

Wenn Sie Ihren Computer aufgrund von Erfrierungen nicht verwenden können, empfehlen wir Ihnen, dies zu tun Laufen Sie sicher und befolgen Sie die nachstehenden Schritte.

Suchen Sie nach Windows-Updates

Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von Windows verwenden, damit Ihr Gerät effizient und sicher läuft.

  • Drücken Sie Windows + X und wählen Sie Einstellungen
  • Klicken Sie auf Update und Sicherheit und dann auf Windows Update.
  • Klicken Sie nun auf Nach Updates suchen.
  • Wenn ein Update verfügbar ist, laden Sie es herunter und installieren Sie es

Windows Update

Deinstallieren Sie die problematische Software

Manchmal kann einige Software dazu führen, dass Windows 10 willkürlich abstürzt. Wenn Sie unnötige Programme auf Ihrem Computer installiert haben, empfehlen wir Ihnen, diese zu deinstallieren, indem Sie diesen Schritten folgen:

  • Öffnen Sie die Anwendung Einstellungen und gehen Sie zu System.
  • Gehen Sie zur Registerkarte Anwendungen und Dienste und löschen Sie die obigen Anwendungen.
  • Starten Sie Ihren Computer neu, nachdem Sie die Anwendungen deinstalliert haben.

Schnellstart deaktivieren

  • Öffnen Sie das Fenster der Systemsteuerung,
  • Suchen und wählen Sie Energieoptionen.
  • Klicken Sie im rechten Bereich des Fensters auf Power-Button-Funktion auswählen.
  • Klicken Sie auf Nicht verfügbare Einstellungen ändern.
  • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Schnellstart (empfohlen) und deaktivieren Sie es.
  • Klicken Sie auf Änderungen speichern.

Schnellstart

Virtuellen Speicher einrichten

  • Drücken Sie Windows + R und dann die Eingabetaste sysdm.cpl und ... nun ja
  • Gehen Sie zur Registerkarte Erweitert im Abschnitt Leistung und klicken Sie auf Einstellungen.
  • Wählen Sie Erweitert und dann Ändern.
  • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Auslagerungsdateigröße für alle Geräte automatisch verarbeiten.
  • Wählen Sie (D :). Klicken Sie auf Benutzerdefinierte Größe.
  • Verwenden Sie die "empfohlene" Nummer im Feld unten für die Anfangsgröße.
  • Geben Sie im Abschnitt Maximale Größe ein (eine Zahl, die ohne RAM / Arbeitsspeicher nicht eingegeben werden kann. Bitte eingeben). Klicken Sie auf Setup und dann auf OK.

Virtuellen Speicher einrichten

  • Drücken Sie nun Windows + R, geben Sie Temp ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Drücken Sie Strg + A, klicken Sie mit der rechten Maustaste und löschen Sie dann alle Dateien im Ordner.
  • Starten Sie Windows neu und überprüfen Sie, ob Windows ordnungsgemäß ausgeführt wird.

Suchen Sie unter Windows 10 nach aktualisierten Treibern

Treiberinkompatibilitäten, insbesondere nach dem Upgrade auf Windows 10 1903, können zu verschiedenen BSOD-Fehlern, Start mit schwarzem Bildschirm oder häufigen Systemabstürzen usw. führen. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Gerätetreiber zu überprüfen und zu aktualisieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

Aktualisieren Sie Ihren Gerätetreiber

  • Drücken Sie Windows + X und wählen Sie Geräte-Manager.
  • Wählen Sie eine Kategorie aus, um Gerätenamen anzuzeigen, und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Gerät, das Sie aktualisieren möchten.
  • Wählen Sie Treiber aktualisieren.
  • Wählen Sie Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen.
  • Es sucht automatisch nach Treiberaktualisierungen, falls vorhanden, und lädt automatisch alle Fenster herunter und installiert sie.
  • Starten Sie Windows neu, um zu sehen, ob das hilft.

Hinweis: Wir empfehlen, dass Sie den Grafikkarten-, Netzwerkadapter- und Soundkartentreiber aktualisieren.

Installieren Sie den Gerätetreiber neu

  1. Geben Sie im Suchfeld der Taskleiste Geräte-Manager ein und klicken Sie dann auf Geräte-Manager.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Gerätenamen (oder halten Sie ihn gedrückt) und wählen Sie Entfernen.
  3. Starte den Computer neu.
  4. Der Windows-Treiber versucht, neu zu installieren.

Wenn Sie kein Update oder keine Neuinstallation erhalten haben, besuchen Sie bitte die Website des Motherboard-Herstellers und laden Sie die neuesten Treiber herunter.

Starten Sie die Systemdateiprüfung

Beschädigte oder fehlende Systemdateien können dazu führen, dass Windows willkürlich abstürzt. Führen Sie den Befehl DISM and System File Checker aus, um beschädigte oder fehlende Systemdateien wiederherzustellen, die Ihren Computer zum Absturz bringen könnten.

  • Suchen Sie cmd, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Befehlszeile und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.
  • Geben Sie DISM RestoreHealth ein: DISM.exe / Network / Cleanup Image / Restorehealth
  • Wenn der Scanvorgang zu 100 % abgeschlossen ist, führen Sie das Systemdatei-Überprüfungsprogramm aus sfc/scannen und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Nachdem der Scan abgeschlossen ist, starten Sie Windows neu und überprüfen Sie, ob das System ordnungsgemäß funktioniert.

DISM-Zustandswiederherstellungsbefehl und sfc-Verfügbarkeit

Überprüfen Sie die Disc

Ein weiteres häufiges Problem sind Gerätefehler, und wenn Sie nicht ein wenig defragmentieren oder nach Fehlern suchen, könnte dies die Ursache für Windows-Abstürze sein.

  1. Öffnen Sie Windows Explorer, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Hauptgerät (wahrscheinlich Gerät C) und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte "Tools" und klicken Sie im Abschnitt "Fehlerprüfung" auf die Schaltfläche "Jetzt prüfen ...".
  3. Klicken Sie auf Laufwerk scannen, um den Vorgang zu starten.
  4. Starten Sie Windows nach dem Scannen neu.

Haben diese Entscheidungen geholfen? optimiert die Leistung von Windows 10 und repariere es Der Laptop friert ein, das Problem wird nicht beantwortet? Bitte teilen Sie uns dies in den Kommentaren unten mit:

Einige Bilder zum Thema Laptop friert ein und stürzt häufig nach dem Windows 10 1903-Upgrade ab

Laptop friert ein und stürzt häufig nach dem Windows 10 1903-Upgrade ab
Laptop friert ein und stürzt häufig nach dem Windows 10 1903-Upgrade ab

Einige verwandte Schlüsselwörter, nach denen die Leute zum Thema suchen Laptop friert ein und stürzt häufig nach dem Windows 10 1903-Upgrade ab

#Laptop #friert #ein #und #stürzt #häufig #nach #dem #Windows #1903Upgrade

Weitere Informationen zu Schlüsselwörtern Laptop friert ein und stürzt häufig nach dem Windows 10 1903-Upgrade ab auf Bing anzeigen

Die Anzeige von Artikeln zum Thema Laptop friert ein und stürzt häufig nach dem Windows 10 1903-Upgrade ab ist beendet. Wenn Sie die Informationen in diesem Artikel nützlich finden, teilen Sie sie bitte. vielen Dank.

Leave a Reply

Your email address will not be published.